Warum Zypern?

 

Zypern die gespaltene Insel blickt auf eine turbulente Vergangenheit zurück. 1960 entlassen in die Unabhängigkeit, entwickelte sich die drittgrößte Mittelmeerinsel nicht nur zum Urlaubsziel sondern zieht nach umfangreichen Steuerreformationen nun auch Unternehmer und Unternehmen an. Im Jahre 2013 erfolgte die Enteignung der Anleger nach der Rasenmäher Methode. Kapital über 100.000 € wurde größtenteils enteignet und floss in das Rettungspaket ein. Die Republik Zypern steht nun, 8 Jahre später, besser da als jemals zuvor in der Geschichte. Als Bindeglied zwischen Europa, Asien und Afrika hat die Regierung es verstanden, sich steuerlich gesehen äußert interessant zu positionieren. Einerseits die Vorteile der EU-Mitgliedschaft und anderseits die offenen Tore zu internationalen Finanzmärkten sind wohl einzigartig.

 

Der griechische Süden der Insel Zypern

Mit 340 Sonnentagen im Jahr nimmt Zypern den Platz 1 als sonnenreichstes Land Europas ein. Dies spiegelt sich auch in der Landwirtschaft wieder. Mit zum Teil zwei Ernten im Jahr werden Obst und Gemüse in großen Mengen produziert und preiswert in den Einzelhandel eingespeist. Vielleicht ist dies der Grund warum Zypern eine der besten Küchen aufweist. Naturliebhaber und Strandliebhaber werden vermutlich auch mitbekommen haben, das Zypern Jahr für Jahr ca 50 Blaue Flaggen durch Nachhaltigkeit und gute Pflege erhält. Als Non Dom stehen somit eine Vielzahl von traumhaften Stränden zur Verfügung.

 

Fragen hierzu? Rufen Sie uns einfach zum Festnetz Inlandstarif an:

Hotlines:

Zypern: +357 220 30067
Switzerland: +41 41 508 7579
Liechtenstein: +423 399 03 32
EU: +43 720 902 189
UK: +44 203 7733327

Wir sprechen Englisch und Deutsch

We speak English and German

 oder schreiben Sie uns ein E-Mail an: [email protected]